Verkehrskadetten Abteilung Winterthur
Samstag, 04. November 2017

Abteilungsübung 2017

Jedes Jahr werden unsere VKs auf Herz und Nieren geprüft. Dieses Wochenende ist es nun auch wieder so weit und wir sind auch schon voll im Programm. In Gruppen aufgeteilt, absolvieren die VKs diverse Prüfungen. Dabei ist nicht nur das Können auf der Kreuzung oder dem Parkplatz gefragt, sonder auch etwas Köpfchen. Und je höher der Rang innerhalb der Abteilung desto mehr muss auch das Köpchen angestrengt werden. Folgende Blöcke gilt es nun heute zu meistern:
- Materialkontrolle: top Ausgerüstete VKs sind ein Muss
- Unfallhilfe: Wissen wie reagieren, muss auch geübt sein
- Parkplatzdienst: Wäre ja schlecht, wenn sie dass nicht im Griff hätten.
- Funken: Regeln befolgen ist auch hier angesagt.
- schriftliche Prüfungen: Den Verein sollten die VKs doch auch kennen.
- Verkehrsdienst: Die Prüfung schafft jeder VK mit links.
- Orientierung: Wer Auskunft geben will, muss sich orientieren können.
Die VKs haben also heute gegenüber der VK-Leitung und dem Vorstand viel zu beweisen. Wir von der VK-Leitung glauben, dass alle unsere VKs dass locker schaffen und das sehen wir auch schon an den ersten Impressionen.