Verkehrskadetten Abteilung Winterthur
Freitag, 22. Dezember 2017

Adventsüberaschung

Ganz unerwartet landete letzte Woche ein Schreiben in unserem Vereinsbriefkasten. Wie es mit Briefen so ist, rechnet man damit, dass er eine Rechnung oder gar Werbung enthält.
Nicht so bei Diesem.
Dieses Schreiben hatte es in sich und ich wäre nur zu gern dabei gewesen, als unser Präsident ihn geöffnet hat. Nicht um gleich mit zu lesen, sondern um sein Gesicht zu sehen. Denn hätten wir ihn beobachten können, hätten wir gesehen, wie sein Blick von eher grimmig zu überrascht und dann zu hoch erfreut gewechselt hätte.

Denn in diesem Brief hat ein Fahrlehrer der Wiking Fahrschule einen unserer Verkehrskadetten zu seinem professionellen Auftreten auf der Kreuzung Jonas Furrer Platz bei der Einfahrt vom Parkhaus Coop/Manor in Winterthur gelobt. Der Verkehrskadett habe den Verkehr auf der Kreuzung klar und verständlich geregelt und auch souverän reagiert als zwei Autos doch nicht machten was er anwies.

Wir sind hocherfreut, ein solches Feedback weitergeben zu dürfen und hoffen, unser VK hat richtig viel Freude daran. Zudem möchten wir uns herzlich bei dem Fahrlehrer bedanken.

Herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, allen Verkehrskadetten und speziell diesem einen Verkehrskadett, ein Feedback zu ihrem/seinem Hobby zu geben. Sie können sich sicherlich die erstaunten und erfreuten Gesichter vorstellen als wir ihnen Ihren Brief vorgelesen haben. Mit Ihren Worten haben Sie einige Jugendliche glücklicher und selbstsicherer gemacht.

MB / VK-Leiterin II